Salatet Shawandar – Rote-Bete-Salat

Rote Bete ist eine Hauptzutat der orientalischen Küche. Die kleinen Knolle schmecken aber auch einfach intensiv bis erdig gut und sind mittlerweile oft geschält und vorgekocht im Supermarkt zu finden. Wer alles frisch zubereiten will, muss mehr Zeit und am besten Küchenhandschuhe mitbringen.

Zutaten für 4 Personen

> 100 g rote Bete
> ½ Bund Petersilie
> ½ Cup Naturjoghurt
> 4 Teelöffel Zitronensaft
> 1 Knoblauchzehe
> 4 Teelöffel Tahin (Sesampaste)

Zubereitung

Rote Bete schälen, in Salzwasser rund 40 Minuten weich kochen, auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden. Alternativ fertige Bete kaufen. Die Petersilie waschen und fein hacken. Für das Dressing Joghurt, Zitronensaft, Sesampaste und die gehackte Knoblauchzehe zu einer homogenen Masse verrühren. Mit Salz abschmecken, über den Salat geben und alles miteinander vermengen. Petersilie unterrühren und servieren. 

 

Unterstütze auch du Menschen in Syrien mit einer Spende und deinem persönlichen 'myself Supper Club'!

Wie das geht? Einfach hier klicken und mehr erfahren.

get hungry! unterstützt den 'myself Supper Club', dessen Einnahmen komplett an Einrichtungen der SOS Kinderdörfer gehen. Auch du kannst Teil davon werden und ein orientalisches Drei-Gänge-Menü nachkochen. Wir haben exotische Gerichte der arabisch-syrischen Facebook-Gruppe 'Kochen gegen Heimweh' probiert und für die Charity-Aktion fotografiert!

get hungry! unterstützt den 'myself Supper Club', dessen Einnahmen komplett an Einrichtungen der SOS Kinderdörfer gehen. Auch du kannst Teil davon werden und ein orientalisches Drei-Gänge-Menü nachkochen. Wir haben exotische Gerichte der arabisch-syrischen Facebook-Gruppe 'Kochen gegen Heimweh' probiert und für die Charity-Aktion fotografiert!