Rimoco Gewürzmanufaktur - Gründergeist in alten Gemäuern

EIN BESUCH BEI BEN, RICHARD UND 150 GEWÜRZEN.

Unweigerlich kommen mir "Meister Eder und sein Pumuckl" in den Sinn, als wir in den kleinen Hinterhof der frisch renovierten Rimoco Gewürzmanufaktur, in Saarbrücken, fahren. Schon einmal waren wir an dieser Ecke und haben die Gründer, Ben und Richard, für die *Genussregion Saarland besucht. Damals treffen wir sie noch in ihrem knarzigen Büro im ersten Stock. Nun sind wir eingeladen, die neuen Räume darunter zu besichtigen. Die Neugierde wächst.

 Li: Richard Möcks, Re: Ben Albuzat.

Li: Richard Möcks, Re: Ben Albuzat.

Rimoco Gewürze get-hungry.com

DIE GLÄSERNE MANUFAKTUR

Als wir die Türe öffnen und der Wind im hohen Pfeifton durch die Ritzen der mächtigen Glastüren saust, staunen wir nicht schlecht. Haben die beiden doch tatsächlich die ehemalige Schreinerei zur imposanten Manufaktur umgebaut. Sogar die Glaswände stammen -2nd-handmässig- aus einer aufgelassenen Fabrik in der Nähe. Empfangen wird man somit von einem Mix aus konserviertem Charme längst vergangener Tage und zeitgeistigen Elementen, die in Kleinstarbeit zum geschmackvollen Ganzen komponiert wurden. Unsere Begeisterung ist daher maximal groß und wir packen zügig die Kamera aus, um das Team bei der Arbeit zu begleiten. Während wir die handgemachten Holzkisten und voll bestückten Regale filmen, die Gewürzmühle angeworfen wird und uns feinster Pfeffer- und Curryduft in die Nase steigt, geben uns Ben und Richard einen Ausblick in die Zukunft ihrer Gewürzmanufaktur:

Die Verkostung - TIPP!

Durch alle 150 Gewürze und Mischungen kann man sich an einem Nachmittag leider nicht kosten, aber wir probieren auf selbstgebackenem Focaccia: knuspriges Ducca (yum!), ätherischen Thymian (Urlaub), säuerliches Purple Curry (für Hibiskus-Fans) und Piment d'Espelette (mildes Feuer). Netterweise gibt es für zu Hause noch weitere Gewürze ins Geschenkspaket, und wenn man mich spontan nach den Besten daraus fragt, wären es aktuell wohl:

1. Zatar, eine orientalische Mischung u.a. aus Thymian und Sesam. Genial auf Dipps mit Ziegenkäse oder über Gemüse. Die Dose war ratzeputz leer.

2. Grünes Chili Jalapeno gemahlen OMG! Als ob man in knackige Chilis beißt. Extrem frischer Duft und Geschmack. So, nie zuvor gekostet.

3. Melange Noir kennt man, aber dieses Mischverhältnis aus Kubeben-, Langer- und Tellicherry Pfeffer ist hier so mild-scharf und fruchtig rund zeitgleich gelungen, dass es im ständigen Einsatz bei mir ist. Nicht nur auf Fleisch wohlgemerkt.

Einkauf & Besuch

Wer neugierig ist, aber nicht in der Nähe wohnt, kann natürlich alle Gewürze auf www.rimoco.de bestellen. Für alle um die Ecke lohnt sich ein Besuch der „Gläsernen Manufaktur“ allemal. Man sieht live wie Gewürze gemahlen werden, man kann sich beraten lassen und natürlich direkt verkosten, bevor man sich für ein oder zwei, drei, vier Döschen entscheidet. Diese sind nämlich nicht nur köstlich befüllt und sehen très chic aus, sondern sind auch praktisch in Farben sortiert. Fanden übrigens auch schon die Köche der VOX-Kochshow "Grill den Henssler" genial. Also dann...

Wo: Talstr. 48 im Hinterhof in 66119 Saarbrücken
Wann: Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Bis zum nächsten Ma(h)l,

Andrea

Rimoco Gewürzmanufaktur
Rimoco Gewürzmanufaktur
Rimoco Gewürzmanufaktur

Lust auf Focaccia bekommen? Das Rezept findes du direkt hier:


*Hinweis: 

Dieses Portrait ist eine Auftragsproduktion von Tourismus Saarland in Kooperation mit der Rimoco Gewürzmanufaktur ©2017 all rights reserved.