Bündnerfleisch mit Haselnuss-Ei

Ein kulinarischer Abstecher nach Graubünden beschert uns dieses tolle Gericht mit gepökeltem Rindfleisch. In der 'Lust auf Genuss' entdeckt und neu interpretiert, können wir dir nur dringend dazu raten, den hauchdünnen, marinierten Luftschinken einmal zu probieren. Ob als Carpaccio zu selbst gemachten Brötchen, mit Haselnuss-Ei zum Osterbrunch, als Suppeneinlage oder schlicht und einfach – Bündnerfleisch schmeckt immer.

Wer die zarte und zugegeben nicht ganz günstige Trockenfleisch-Spezialität an der Theke vergeblich sucht, ersetzt sie einfach durch den italienischen Rinderschinken Bresaola. Der trifft auch den Geschmack.

Neben Zitronen-Zesten und Champignons harmorniert Bündnerfleisch außerdem perfekt mit Spargel, Artischocken-Herzen oder Fenchel. Probier's aus!