Buntes Ratatouille-Pfännchen - Ein Klassiker mit neuem Biss

In deiner Küche wird es herrlich nach Urlaub und Provence duften, sobald du dieses bunte Gemüse-Ratatouille in den Backofen schiebst. Ein fast altmodischer Klassiker, der hier in Form einer bunten Gemüsespirale einen modernes Comeback feiert. Das Schichten im Kreis hat ausserdem einige Vorteil zur bekannten Topfvariante. Die würzige Tomatensauce unterhalb des Gemüses garantiert nämlich, dass es ruckzuck gar wird ohne dabei zu "Brei" zu verkochen. Das sieht dann nicht nur charmant aus, sondern bleibt Gemüse mit Biss! 

Rezept für vier zur Beilage oder für zwei als Hauptgericht:

Je nach Größe der Pfanne und des Gemüses:

  • 1 Zucchini in Scheiben
  • 1/2 Aubergine in Scheiben
  • 2 Tomaten in Scheiben
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Knoblauch fein gehackt
  • 1 scharfe rote Chili
  • 1 Bund frischer Thymian o.ä. Kräuter der Provence
  • 750 g passierte Tomaten (Dose)
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer
  • 4 EL Tomami "Tomate"*
  • 4 EL Tomami "Umami" *
  • 5-6 Blätter frischer Basilikum

So geht's:

Backofen auf 180° C vorheizen. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und darin Zwiebeln, Knoblauch und Chili andünsten. Wer hat, mit Tomami "Umami" würzen und mit passierten Tomaten ablöschen. Mit frisch gehacktem Thymian abschmecken und einige Minuten einköcheln lassen. Nun das Gemüse darüber schicken, so dicht oder weitläufig wie man mag. Die Scheiben on top mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Tomami "Tomate" final würzen und für ca. 18-20 Minuten in den Backofen schieben. Fertiges Ratatouille mit Basilikum aufhübschen und mit knusprigem Baguette oder als Beilage zu Fleisch servieren.

*Produkthinweis.

Dieses Ratatouille ist im Zuge der Dreharbeiten für die mehrteilige Anwenderserie "Kochen mit Tomami" entstanden. tomami.eu Alle Rezepte stammen vom Spitzenkoch und Foodstylist Hubertus Tzschirner.